Der Kölner und der Karneval an sisch

179.025 Euro zahlt die Stadt Köln jährlich ans "Festkomitee Kölner Karneval" als Zuschuss für den Rosenmontagszug. Dazu kommt noch ein geschätzer Material- und Personalaufwand für diesen Tag von rund 75.000 €. Auch die Reinigungskosten bis 51.100 € übernimmt die Stadt. Erst dann zahlt das Festkomitee - aber nur maximal 25.600 Euro. (Alle Daten: Kölner Stadtanzeiger vom 14.01.14)

Jeder Kölner an sich finanziert also unweigerlich über seine Steuern die bürgerliche, festgeordnete Fastelovends-Karavane rund um den Dom. Auch wenn er schon seit Jahren vor den besoffenen Teufelchen, Kampfpiloten und Pappnasen-Spezialisten ins Sauerland flüchtet.

Köln sei ohne Karneval undenkbar, sagt SPD-Fraktionschef Martin Börschel in erwähntem Artikel. Je nach Standpunkt Drohung oder Versprechen. Warum ist der Karneval in der kölnischen Stadtgesellschaft so verankert und bedeutsam? Fördert oder hemmt er wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungsprozesse in Köln? Wo liegen die Wurzeln des Fasteleers?

Nun soll der deutsche Karneval nach Willen seiner Organisatoren auch noch immatrielles Weltkulturerbe werden. Wir suchen in der Kölner Innenstadt "weltkulturerbetechnisch historisch wertvolle" Schauplätze des Kölner Fastelovends und beleuchten die bewegte Geschichte des Spektakels. Alaaf!


Wollen sie den welterbeteschnisch bedeutsamen Fragen rund um den Kölner Karneval näher auf den Grund gehen? Dann rufen Sie mich doch an unter (0221) 938 50 05 oder mailen Sie mir eine unverbindliche Anfrage.

Eine preisliche Orientierung bezüglich meiner buchbaren Führungen finden Sie auf meiner Startseite.

Anfrage Führung Kölner Karneval für eine Gruppe

Ich schreibe Ihnen eine Bestätigungs-Mail!

Binnen etwa 48 Stunden schreibe ich Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail. Ein Grund dafür ist, dass es anscheinend in ganz seltenen Fällen zu Unregelmäßigkeiten mit dem E-Mail-Formular kam. Daher: Sicher ist sicher!

Und wenn ich mich nicht melde, dann senden Sie mir doch bitte noch mal Ihre Anfrage zu unter info@stadtfuehrung-koeln-individuell.de


Herzlichen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Bruno Knopp